Entscheidung am Silbersee

Ein neuer Roman mit Winnetou und Old Shatterhand

 

CBK 060

208 Seiten

Paperback : 14,80 EUR

ISBN 978-3-932053-60-3

Liebhaberausgabe (Halbleder): 29,90 EUR

Fortsetzung von "Der Schatz im Silbersee"

Auch als Ebook bei Amazon lieferbar

 

Zu diesem Buch:

Ein ungewöhnlich kalter Winter mit Schnee und Eis hält Old Firehand und seine Mannen am Silbersee in seinen Klauen. Das hält den Timbabatschen-Häuptling Langes Ohr nicht davon ab ins Lager der Yampa-Utahs zum Großen Wolf zu reiten, um diesen für einen Kriegszug gegen Old Firehand, die Rafters und die Westmänner zu gewinnen. Derweil hat Old Firehand sich entschlossen, eine Wagenladung Silber unter Begleitung seiner engsten Vertrauten - Hobble Frank, Tante Droll, Gunstick Uncle, Dicker Jemmy, Langer Davy, Humply Bill und Schwarzer Tom - nach Salt Lake City zu schaffen. Kommen die Freunde unbeschadet am Ziel an? Doch das ist nicht die einzige Gefahr, die den Freunden am Silbersee droht. Der einzige Überlebende aus der Bande des Roten Cornels sinnt auf Rache und sucht dafür Bundesgenossen. Winnetou und Old Shatterhand müssen derweil eine junge Frau aus den Klauen der Tramps befreien. Die Lage der Freunde am Silbersee wird immer aussichtsloser. Können die Blutsbrüder ihre Freunde im letzten Augenblick retten?

Der vorliegende Roman schließt nahtlos an das Meisterwerk "Der Schatz im Silbersee" von Karl May an. Erstmals schreibt Reinhard Marheinecke daher den Old Shatterhand nicht in der "Ich-Form", damit der Leser beide Bücher in einem Rutsch lesen kann.